Outdoortagebuch 2020 Woche 25 – Intervalle Laufen – Es geht wieder los

So diese Woche ging es wieder Los. Intervalle laufen und zeit verbessern. Nachdem mein Bein ja immer Probleme macht und ich bis jetzt noch nichts gefunden habe, was mir hilft, muss ich mein Training stark in Blöcke einteilen. Damit hab ich alles ganz gut im Griff. Ich werde aber weiterhin nicht aufgeben eine Lösung für mein Problem zu finden.

Zwift London, 26,18km – 58:49min – 120 Watt Ø

London Zwift-Intervalle Laufen

Montag ist nicht so mein Tag. Darum hab ich mich zum Abschluss noch in die virtuelle Welt begeben und meinen Stress etwas abzubauen. Ich bin durch London geradelt und hab ich von Prime Serien berieseln lassen. Aber ein Montag wär ja kein Montag wenn ich es nicht sogar schaffen würde mir auf der Rolle einen Platten einzufahren 😯 . So kann der Tag zu Ende gehen!

Mittwoch Run2Work, 11,07km – 01:02:21h – 5:38/km

Am Mittwoch musste ich mein Mountainbike abholen, das ich bei meiner Arbeit geparkt habe. Dafür bin im Laufschritt zur Arbeit. Ich habe die Runde etwas ausgedehnt und bin so auf gemütliche 11 Kilometer gekommen. Ich freu mich aber schon aufs Wochenende, da gibts wieder Intervalle. Von dem wunderschönen leicht regnerischen Morgen habe ich auch kurzes Video gemacht.

Freitag Berglauf, 10,36km – 1:24:04h – 502hm

Am Freitag ging es seit langem wieder auf unseren Hausberg. Bei diesem super Wetter musste es wieder ein kleiner Berg sein. Ich hatte auch zeit noch ein Video zu machen. Der Gösing zeigt sich immer wieder von seiner schönsten Seite. Vier Kilometer mit kanpp 500 Höhenmetern machen echt Laune. Auch die Downhills über die Singletrails können sich wirklich sehen lassen. Vielleicht ist mein Hausberg ja ja auch was für dich.

Sonntag 400m Intervalle Laufen, 11,63km – 56:28min – 4:51/km

400m-Interalle-Intervalle Laufen

Der verregnete Sonntag war perfekt, um ein paar Intervalle abzuarbeiten. Anfangs wollte ich 30 Sekunden Intervalle Laufen, ich habe mich dann aber für 400 m Intervalle entschieden. Vielleicht hab ich das nächste Mal mehr Lust auf 30 Sekunden Intervalle. Hoffentlich habe ich dann wieder Glück mit dem Wetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.