Outdoortagebuch 2020 Woche 08 – Schrattenstein

Outdoortagebuch 2020 Woche 08 – es geht bergauf. Diese Woche ist bis auf Alltag nicht viel passiert. Ich hatte einfach viel zu erledigen, weshalb mein Training etwas zu kurz gekommen ist. Ich habe es allerdings doch geschafft zwei Läufe unterzubringen. Darunter sogar ein Intervalltraining und ein Longrun mit Höhenmetern der mich zu der Burgruine Schrattenstein geführt hat. Ich hoffe, dass sich bald wieder etwas Routine in die Gestaltung meiner outdoor Aktivitäten schleicht. Ich weiß allerdings jetzt schon das die neunte Woche wieder sehr stressig wird.

Donnerstag 20.02.2020, 30-30-35 + 5 Intervalle, 8,5km – 39:06h – 4:38 min/km

Outdortagebuch-woche-08-01

An diesem besonderen Datum musste auch ein besonderes Training her. Da ich schon lange keine Intervalle gemacht habe, wollte ich jetzt mal wieder aus meiner Komfortzone raus. Am Abend bin ich dann für meine Intervalle losgelaufen. Geplant habe ich wieder 30-30-30 mit abschließend 5 Bergaufsprints. Es ist dann aber so gut gelaufen das ich 30-30-35 + 5 Bergaufsprints gemacht habe. Unterwegs hat es sich aber so angefühlt, als würde ich im Intervall noch etwas schneller laufen können. Ich habe mich dann aber zurückgehalten, schneller als letztes Mal war es trotzdem.

Outdortagebuch-woche-08-01121

Sonntag 23.02.2020 Longrun- Burgruine Schrattenstein, 15,02km – 01:45:10h – 607hm

Outdortagebuch-woche-08-021

Am Sonntag habe ich mich mit meiner Begleitung zum wöchentlichen Longrun aufgemacht. Diesmal habe ich mir als Ziel eine alte Burgruine gesteckt. Die Burgruine Schrattenstein, sie liegt im südlichen Alpenvorland, in der Gemeinde Schrattenbach in Niederösterreich. Gestartet bin ich in Flatz, an der Flatzerwand, so ergeben sich am Ende auch 600hm auf die gesamte Strecke.

Ich war sehr zufrieden, da es sich im Vergleich zu meinem letzten langem Lauf sehr mühelos angefühlt hat. Ich werde jetzt versuchen es nicht zu übertreiben und den Umfang nur langsam steigern. Zeitgleich werde ich weiter am Temp arbeiten und alternativ das eine oder andere mal mit dem Rennrad ausfahren, sobald es das Wetter für mich zulässt.

Ich liebäugle auch wieder mit der einen oder anderen Outdoorsportart, die mit dem Laufen nicht viel zu tun hat. Oder vielleicht doch? Mal sehen, ich muss mich jetzt mit meiner Idee noch etwas auseinandersetzen. Vielleicht schaffe ich es in den nächsten Wochen mal etwas damit zu beschäftigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.