Monatsrückblick Mai 2021

Der Mai war bei mir wieder mehr als ausgelastet, allerdings nicht mit Lauf oder Wandertouren, sondern mit dem neuen Ausbau meines Campers. Dieser Ausbau hat mich sehr viel zeit gekostet, es hat sich aber gelohnt. Wir wollen damit im Juni das erste Mal damit ans Meer fahren. Zu viert wird das sicher eine Herausforderung, aber eine, auf die ich mich sehr freue.

Monatsrückblick-Mai-2021-0005

So sah der Bus Innenraum im Mai aus. Ende Juni wollen wir damit schon am Meer parken. Wieder so ein Projekt, für welches ich gerne mehr zeit gehabt hätte. Im Juni muss noch das Pickerl und die Überprüfung am Land gemacht werden, dann sind wir schon unterwegs.

Monatsrückblick-Mai-2021-0005

Am Wochenende ging es dann wieder einmal zum Sebastian Wasserfall am Schneeberg. Aber völlig überrannt der Wasserfall. Bis wir quasi dran gewesen sind, um einmal mit unserem Junior zum Fuß des Wasserfalls zu kommen, ist schon einige Zeit vergangen. Wir sind dann bald wieder weiter, aber schön zu sehen, dass der Wasserfallwirt wieder geöffnet hat.

Unter der Woche haben wir das nicht so schöne Wetter genutzt und sind in den Naturpark …. Gefahren. Dort gibt es für die kleinen einen wirklich schönen Spielplatz und Tiere zu sehen und mit etwas Glück sieht man auch die frei laufenden Wildschweine. Dort haben wir auch ein echtes Highlite entdeckt. Noch nie hab ich einen lebenden Hirschkäfer gesehen. Dieser große Kerl ist seelenruhig über den Boden zu einem Baum gekrabbelt, wo wir ihn dann als Fotomodel für einige Bilder missbraucht haben. Ich war megahappy.

Monatsrückblick-Mai-2021-0005

Das Wetter im Mai war ja dermaßen komisch und mit Regen, Sonne, Wind, Kälte und Hitze war alles dabei. Ich glaube, es hat mich noch nie so oft beim Laufen der Regen erwischt. Was Positives hat das Wetter, aber die Pollen gehen mir dadurch nicht so auf die Nerven wie sonst.

Monatsrückblick-Mai-2021-0005

Ich habe auch den einen oder anderen langen Lauf versucht, aber nicht umsetzen können. Durch den ganzen Stress mit Umbau, Arbeit und Familie war oder bin ich ziemlich ausgelaugt und das merke ich beim Laufen. Jedoch wird das bald vorbei sein und den Sommer kann ich dann wieder voll durchziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.