Merrell Trail Glove 4 im Test

Da ich mich noch etwas mehr mit dem Thema Barfußschuh und Minimalschuhe auseinandersetzen wollte, hab ich wieder zugeschlagen und mir die Marrell Trail Glove 4 bestellt. Für den Trail Glove 4 hab ich mich aufgrund seiner Sole entschieden. Ich erhoffe mir von dem 3.0 mm starken Profil der Vibram Sole mehr Halt auf felsigen und steilen Passagen beim Laufen.

Erster Eindruck

Merrell Trail Glove 4 Erfahrungsbericht Test
Der erste Eindruck war überraschend! Als Erstes ist mir aufgefallen, dass dieser Schuh keine herkömmliche Zunge besitzt. Die Schnürung ist elastisch und lässt den Schuh angenehm locker aber doch sicher am Fuß sitzen. Das Gefühl ist etwas schwer zu beschreiben. Der Schuh fühlt sich an wie eine dicke Socke mit Profil.

Laufen mit den Merrell Trail Glove 4

Der erste Lauf mit den Merrell Trail Glove 4 fühlte sich sehr gut an. Der Schuh läuft sich sehr angenehm und ich fühlte mich sofort pudelwohl. Auf dem kurzen Stück, dass ich auf der Straße laufen musste, um auf die Trails vor meiner Haustür zu kommen, habe ich sofort gemerkt, wie direkt der Schuh ist. Die geringe Dämpfung, die auf den Trails für so ein geiles Laufgefühl sorgt verursacht auf der Straße eine große Beanspruchung der Gelenke. Das aber die Straße für Minimalschuhe nichts ist, sollte jedem klar sein.

Die Vibram Sole verleiht dem Schuh auf so gut wie jedem Untergrund sicheren halt, ohne das Laufgefühl zu beeinträchtigen. Durch die große Zehenbox des Schuhs hat man sehr viel Platz im Schuh. Ein Barfußlaufgefühl kommt allerdings nicht auf. Ich denke, dafür ist der Schuh zu stabil. Barfußlaufen funktioniert meiner Meinung auch nur Barfuß und ist vorbei sobald man Schuhe anzieht. Die Schuhe schaffen jedoch ein einmaliges Laufgefühl.

Fazit

Nach fünf oder sechs Läufen in den Merrell Trail Glove 4 bin ich noch immer sehr zufrieden. Der Schuh lässt sich sehr angenehm laufen und bietet auch im schwierigen Gelände Schutz vor Steinen und Wurzeln. Durch die geschlossene Form kann etwas sorgloser gelaufen werden als mit echten Barfußschuhen oder Zehenschuhen, da sie einen gewissen Schutz bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.