LA Sportiva Helios SR im Test

Fakten:

Hersteller: Lasportiva
Artikelnummer: -------
Preis laut Hersteller: 135.00 €
Link zum Hersteller


Allgemein

Schaft: Kratzfestes atmungsaktives Single mesh + integrierte Kleingamasche
Futter: Rutschfestes Mesh
Zwischensohle: Eingespritzes MEMlex EVA und Endurance Platform
Fussbett: Ortholite Mountain Running Ergonomic 4mm
Sohle: Ultragripige FriXion XT Mischung
Drop: 2 mm
Größen: 36 - 47,5 (auch halbe nummern)
Gewicht: 480 g (das paar, grosse 42)

LA Sportiva Helios SR im Test


Der LA Sportiva Helios SR ist die Wettkampfversion des Helios 2.0. Der Helios SR verfügt über eine geringere Sprengung und verspricht mehr Grip auf der Strecke. Dieser Schuh fühlt sich am wohlsten im auf engen Singel Trails und das am besten bergauf. Der Schuh ist ein echtes Leichtgewicht und setzt eine stabile Lauftechnik voraus.

LA Sportiva Helios SR erster Eindruck

Als ich den LA SPORTIVA HELIOS SR bei Runners Point das erste Mal in der Hand hielt überzeugte er durch sein geringes Gewicht von ca. 240g und die weiche Form. Auch die Optik stimmt – in dezentem schwarz mit gelben und roten Akzenten sieht er im Vergleich zu anderen Trailschuhen auch noch super aus.

LA Sportiva Helios SR Passform

Der Schuh fällt eher schmaler und kleiner aus. Ich brauchte diesen Schuh eine Nummer größer als meine bisherigen Laufschuhe – dies sollte man eventuell beim Kauf  bzw. einer Bestellung im Internet beachten. Angezogen fühlt sich der Schuh einfach genial an. Viele Schuhhersteller versprechen einen tollen Komfort, aber die Helios SR können dieses Versprechen auch halten. Die Zunge verfügt über elastische Einsätze die den Fuß sehr gut umschließen. Die Schnürsenkel sind leicht elastisch und drücken deshalb nicht. Also die Passform hat gleich überzeugt – somit nahm ich ihn mit Nachhause 🙂

Der Test

Ich habe mir für meinen Test eine meiner liebsten Trailstrecken ausgesucht. Hier waren wieder alle möglichen Untergründe, die man für einen Testlauf braucht, vertreten – von der Schotterstraße durch nasses und trockenes Gras, das ausgetrocknete Bachbett entlang, bis über Nadeln bedeckte Hänge hinauf. Hier sollte sich der Helios SR also wie zu Hause fühlen und das tat er auch. Ich hatte nie das Gefühl zu wenig Grip zu haben oder, dass der Schuh seinen oben genannten Komfort verlieren würde. Das Einzige welches mir gleich auffiel als ich auf spitzen Steinen unterwegs war, ist das Fehlen einer Steinschutzplatte. Dadurch lässt der Schuh ein paar Punkte liegen. Dieses Manko würde ich aber als eher Unwichtiger einstufen.

Mein Fazit

Ich bin mit der Wahl des Schuhs überaus zufrieden und kann nach den ersten Läufen keine wirklichen Schwächen feststellen. Aufgrund des Gewichts ist der Schuh für knackige Läufe bergauf bestens geeignet, jedoch ist er durch seinen Komfort auch locker für weitere Strecken zu empfehlen. Ich hab ihn gut auf die Probe gestellt und das Ergebnis hat mich überzeugt.

Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.