Hoher Hengst

Der Hengst (Hoher Hengst 1450hm) befindet sich im östlichen Vorbau des Schneebergs. Der Hengst ist ein echter Geheimtipp und geniest ein Stiefmütterchendasein. Die Scharen von Besuchern halten sich eher an den Schneeberg, so bleibt der Hengst oft unbesucht. Besonders im Winter und Herbst zeigt sich der Hengst mit seinen zahllosen Forststraßen und Pfaden in voller Pracht. Wie immer um diese Jahreszeit ist das unbeständige Wetter nicht unbedingt der Freund des Wanderers. Wir sind trotzdem schnell hinauf um unser Verlangen nach Bergen zu befriedigen :).

Los ging die kurze aber knackige Tour im Schneebergdörfl am Feuerwehrhaus. Von dort aus führt links eine Forststraße Richtung Schneeberg. Nach ein paar Hundert Metern sollte man links auf eine Forststraße abbiegen. Wir sind schon ein Stück weiter vorne nach links abgebogen, um durch den Wald entlang eines Wildpfades, auf die vorhin erwähnte Forststraße zu kommen. Ab hier hat man immer einen wunderschönen Blick auf den Schneeberg. Dieser Straße sind wir dann bis zum Hohen Hengst auf 1450 Metern Höhe gefolgt. Der starke Wind zwang uns dann leider zeitig wieder in Richtung Auto. Da haben wir den gleichen Weg gewählt, den wir auch zum Aufstieg genutzt haben.

GPX Datein zum Download:
Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.