Hermannshöhle

Wir haben neulich wieder einen tollen Regenwetter-Ausflug mit Freunden in die Hermannshöhle in Kirchberg am Wechsel gemacht. Die Hermannshöhle ist die größte Tropfsteinhöhle Niederösterreichs und ein sehr wichtiges Fledermausquartier.
Die atemberaubenden Tropfsteine kann man sich mit einem Führer genauer ansehen. Es werden täglich geführte Touren angeboten, wobei sehr viel über die Geschichte und die Besonderheiten dieser Höhle erzählt wird. In der Höhle hat es ganzjährig konstante 7-8 Grad. Man muss sich also warm anziehen 🙂

Die Tropfsteine waren faszinierend. Manche bildeten richtige Skulpturen, sodass sie Namen wie Schildkröte, Knoblauchzehen, Steinadler, etc. bekamen. Auf den Fotos könnt ihr dies erkennen. Sogar die anwesenden Kinder waren sehr interessiert und glücklich, besonders als wir dann schlafende Fledermäuse direkt über unseren Köpfen entdecken konnten, war das Highlight erreicht 🙂

Dieser Ausflug ist ein MUSS für Familien, aber auch uns hat es total gut gefallen, sodass wir schon auf der Suche nach weiteren Tropfsteinhöhlen sind, die wir besichtigen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.