Helinox Sunset Chair

Lange habe ich gemeckert und meine 20 € Campingsessel verflucht. Jedes Mal, wenn ich mir die Beine eingeschlafen sind oder der Sessel irgendwo unangenehm gedrückt hat, habe ich mir geschworen, einen guten Platz für meinen Allerwertesten zu besorgen. Durch Zufall ist mir jetzt ein Helinox Sunset Chair ins Haus geflattert, auf den ich mich in Zukunft betten werde.

Helinox Sunset Chair

Der Sunset Char von Helinox ist mit seinen ca. 150 € sicher kein günstiger Sessel. Ob es günstigere genau so bequeme Alternativen gibt, ich weiß es nicht, lass es mich wissen. Aber jetzt zu meinem neuen Thron. Der Sunset Chair ist mit 1475 Gramm ein echtes Leichtgewicht, der mich bis zu 145 kg Körpergewicht tragen kann und auch die Jahre Garantie, die Helinox gibt, war ein Argument, dass man nicht aus den Augen lassen sollte.

Der Helinox hat im Vergleich zu den „normalen“ Klappstühlen eine ganz andere Form, die die lästigen Druckstellen am Oberschenkel verhindert. Auch die Sitzhöhe ist weit komfortabler als bei den 0815 Klappsesseln. Die tiefste Stelle befindet sich 36 cm über dem Boden. Der Stuhl kann auch mit diversem Zubehör adaptiert werden und jeder Umgebung angepasst werden.

Es gibt z. B. so was wie Bälle, die man auf die Füße steckt, um nicht im Sand zu versinken oder ein Netz, dass das selbige im Schnee verhindern soll. Es gibt auch die Möglichkeit, denn Sessel zu einem Schaukelstuhl umzubauen.

Man ist also für alle Lebenslagen gewappnet.

Helinox Sunset Chair

Durch die Kombination aus Gewicht und Anpassung wird der Sessel zu einem echten Allrounder. Egal ob als Begleiter bei Hochtouren im Powder oder einfach nur am Strand relaxen.

Einfach das Gestell, das an ein Zeltstangenprinzip erinnert, zusammenstecken und mit dem passenden Überzug beziehen. Nach ein paar Sekunden ist der Sessel fertig aufgestellt.

Fazit

Ich bin mit dem Sunset Char wirklich zufrieden und durch sein geringes Gewicht und Packmaß lässt er sich auch fast überall mit hinnähmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.