GoPro Zubehör für grandiose Aufnahmen

Wir hatten oft das Problem, dass die Optik bzw. Qualität von Fotos und Videos zwar akzeptabel war, aber nicht perfekt. Deshalb stellten wir uns die Frage, was können wir tun, um wirklich schöne bildliche Erinnerungen von unseren Touren zu bekommen!? Mit was macht man Fotos am Berg? Die Frage ist eigentlich klar, entweder mit dem Handy oder einer Kamera. Aber nicht jeder ist im Besitz einer Spiegelreflexkamera oder Systemkamera, welche für ihre qualitativ hochwertigen Aufnahmen bekannt sind. Vor allem wiegt so eine Fotoausrüstung natürlich auch einiges, wo drei Mal überlegt wird,, ob sie mitgenommen wird bei einer langen Tour. Und was wenn ich sie dabei kaputt geht? Dann ist eine ordentliche Summe Geld geschrottet und auch die Bilder weg 🙂

Aus diesen Gründen verwenden wir für unsere Touren eine GoPro. Warum genau und warum gerade diese Art von Kamera? Weil diese Kamera wirklich einiges erträgt und sie nicht behandelt werden muss wie ein rohes Ei 🙂 Die GoPro Action-Cam bekommt man auch schon gebraucht für kleines Geld wenn es nicht das neuste Modell sein muss. Für richtig gute Aufnahmen braucht man bei der Kamera natürlich trotzdem perfektes Wetter, aber sind wir uns mal ehrlich, wer mit Belichtungszeit oder ISO Einstellungen spielen möchte, der hat sowieso seine System- oder Spiegelreflexkamera dabei und schleppt sich gerne ab 🙂

Aber wer mit einer GoPro Aufnahmen macht, wird schnell feststellen, dass ein klein wenig Zubehör dringend nötig ist. Deshalb wollten wir Euch einmal das Zubehör inkl. Herstellern vorstellen, welches wir verwenden.

das Stativ

Beim Stativ ist durchaus wichtig, dass es leicht ist, sich auf jedem Untergrund aufstellen lässt und auch einiges verkraften kann. Hier verwenden wir ein * flexibles Drei-Bein-Stativ von Fantaseal. Dieses Stativ, bzw. Stative dieser Art, lassen sich so gut wie überall aufstellen, befestigen und sind sehr robust. Auf das Stativ kann dann auch mit einfachen Handgriffen ein * Flow Mow für Zeitraffer Aufnahmen montiert werden, wodurch der Aufnahme in der Pause der besondere Touch gegeben wird.

Rucksack Klipp

Den * Rucksack Klipp verwenden wir besonders gerne und häufig. Auch hier haben wir den von Fantaseal in Verwendung. Den Klipp hängen wir auf den Schultergurt des Rucksacks und lassen die Kamera beim Klettern oder Wandern einfach laufen. So sind beide Hände frei und die Videos und Bilder aus der Ich-Perspektive sind einfach toll.

GoPro Klebehalterungen

Die gute alte Klebehalterungen ermöglicht viel, ist jedoch kein Alleskönner 🙂 Ich weiß gar nicht wo auf unseren Ausrüstungen schon überall * GoPro Klebehalterungen angebracht sind. Auf dem Helm, den Skiern, dem Snowboard und sogar auf den Skischuhen klebt sie. Die Anbringung ist einfach und die GoPro kann dann eingeschoben und somit fixiert werden. Es gibt für Surf- und Snowboards auch schön große Klebepads, welche besser halten und wodurch die Cam dann keinen ungewollten Abflug macht. Sollte dies jedoch einmal passieren, kann man seine Kamera mit einer * Sicherung retten. Uns ist es mit den normalen Pads schon oft passiert, dass wir die Kamera auf der Piste wieder suchen mussten, deshalb sollte man hier in hochwertige Pads investieren.

Der Schwimmkörper

Der Schwimmkörper begleitet uns immer beim Schnorcheln und Schwimmen im Meer oder See. Durch diese „Boje“ geht die GoPro nicht unter, auch wenn sie einmal losgelassen wird, wie z.B. nach ein Sprung von einem Felsen oder der Fahrt mit der Banane, Wasserschi oder ähnlichem. Man kann sie neben sich treiben lassen und so die Wasserabenteuer gut filmen. Die GoPro lässt sich durch die leuchtenden und auffallenden Farben, die viele der Schwimmbojen aufweisen, leicht wiederfinden.

GoPro Gimbal

Ein Gimbal stabilisiert die Kamera während einer Aufnahme. Was bei Fotos oft nicht auffällt, kann ein Video kaputt machen – verwackelte Bilder 🙂 Mit einem * Gimbal oder * Kamera Stabilizer lassen sich hier gewaltige Unterschiede bzw. Verbesserungen feststellen. Der * GoPro Gimbal wird in diesem Fall ein besseres Ergebnis liefern als ein * Gimbal der mit Gegengewichten arbeitet, aber dann natürlich um einiges billiger ist. Hier muss jeder selbst überlegen, wie viel er für gute Aufnahmen investieren will.

GoPro Apps

Zu guter Letzt kommen die * GoPro Apps. GoPro bietet hier ein paar nützliche Apps an, welche sich jeder Besitzer einer GoPro einmal näher ansehen sollte. Wie z.B. Capture (Ermöglicht eine Live-Vorschau, Wiedergabe + volle Kamerakontrolle).

Mit dem hier vorgestelltem Zubehör für die GoPro lassen sich wirklich tolle Aufnahmen machen. Wenn man dann noch ein gutes Auge hat, werden diese Bilder und Videos der GoPro einzigartig und ihr spart euch das Mitschleppen alternativer schwerer und sensibler Kameras. Wenn Ihr noch Fragen habt oder meint, dass wir etwas ganz wichtiges vergessen haben, meldet Euch bei uns oder hinterlasst uns Kommentare. Wir sind immer dankbar über Erfahrungsberichte unserer Leser, mit denen wir auch unsere Ausrüstung laufend aktualisieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.