Force Gear: Floss Band

Fakten:

Hersteller: Force Gear
Artikelnummer: B01CLL95N8
Preis laut Hersteller: 23.44 €
* Link zum Hersteller


Allgemein

verbesserte Beweglichkeit und Stretching
Lockerung der Muskulatur und des Fasziengewebes
Hilft bei Sehnenreizung oder schmerzhaften Gelenken
Lymphdrainage
Schulter, Arme, Beine, Sprunggelenk, Tennisellenbogen, Golferellenbogen, Waden, Unterarme, Schenkel, Knie, Ellenbogen oder Achillessehne.

Force Gear: Floss Band


Ich habe mich auf den diesen Produkttest sehr gefreut, da mich diese Thematik sehr interessiert. Was man genau mit so einem Band alles machen kann, erfährt man in einem Videokurs, der zu dem Band gratis zur Verfügung steht. Bevor man das Force Gear Floss Band zum ersten mal verwendet sollte man sich diese Videos unbedingt anschauen.

Die häufigeren und meiner Meinung nach wichtigsten Anwendungsbereiche des Floss Bandes habe ich Euch aufgelistet.

Anwendungsbereiche

  • Mobilisation von Gelenken
  • Lösen und Entspannen der Faszien
  • Regeneration nach schwerem Training oder Verletzungen
  • Stabilisierung von Gelenken werden schweren Übungen
  • Aufbau von Muskulatur durch blood flow restriction training

 

Bevor Ihr jedoch dieses Band für Euer Training verwendet informiert Euch sehr gut und sprecht mit Eurem Arzt oder Trainer darüber. Man kann damit auch einiges falsch machen.

In dem Videokurs, den man gratis dazu bekommt, wird einem kurz und bündig erklärt, wie dieses Band anzuwenden ist. Hat man das Band dann einmal in der Hand, ist es schon fast selbst erklärend.

Zum Beispiel die Unterstützung des Knies oder Ellenbogens. Kurzum wird das Band etwas um das Gelenk gewickelt um es somit zu stabilisieren. Das heißt man fängt ein paar cm vor dem Gelenk mit dem wickeln an und hört ein paar cm nach dem Gelenk wieder auf. Schließlich wird das Ende des Badnes unter der letzten ganzen Wickelung fixiert. Im Grunde genommen war es das auch schon wieder. Zu guter letzt muss das Band nach dem Satz oder der Dehnung auch gleich wieder ab um die Durchblutung zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.