Ein Urwald für die Ewigkeit – der letzte Mitteleuropas

Leider konnte ich bei dem Besuch im letzten Urwald Österreichs nicht dabei sein, aber dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Team von Mein Alpenstorm kann ich dir trotzdem einen kurzen Bericht über dieses einzigartige Gebiet zur Verfügung stellen. Der Rothwald im Süden Niederösterreichs ist nicht nur der letzte Urwald in Österreich, sondern auch das letzte Fleckchen unberührter Natur in Mitteleuropa. Ich hoffe, es gibt bald wieder die Möglichkeit, einen Rundgang durch den Urwald zu machen und da bin ich dann sicher dabei.

Bei einem Rundgang durch den atemberaubend schönen Urwald im Herzen des Wildnisgebiet Dürrenstein in der Nähe von Lunz am See bekommen Nachhaltigkeit und Ökologie eine neue Bedeutung. Das Team von MeinAlpenStrom durfte exklusiv mit seinem Partner, der Forstverwaltung Neuhaus einen Tag im Urwald verbringen und direkt vor Ort vieles über Nachhaltigkeit und Herkunft lernen.

urwald-Ein Urwald für die Ewigkeit-Urwald-Dürnstein0005

Die spannende Führung mit Reinhard Pekny, dem Urwald-Ranger und Schutzgebietsverwalter mit Leib und Seele hinterließ großen Eindruck bei allen Teilnehmern. Einmal mehr möchte man sein eigenes Verhalten in dieser Welt überdenken. Es gibt wohl kaum eine Frage zum Urwald, die er nicht mit unfassbarem Fachwissen und Leidenschaft beantworten kann. Eine Botschaft ist Reinhard Pekny ganz besonders wichtig: „Nachhaltig ist es nicht, wenn ich mich bemühe etwas ein
bisschen besser zu machen. Nachhaltig wirtschafte ich erst, wenn ich es auf diese Art heute, morgen, in 10 Jahren aber auch in 500 Jahren noch so machen kann, ohne der Umwelt zu schaden. Das ist echte Nachhaltigkeit!

Riesige Tannen die bereits seit dem Mittelalter im Rothwald wachsen überragen imposant das dichte Blätterdach. Auch seltene Pilze die überwältigend duften wachsen hier. Ungestörter Boden, viel Totholz, Artenvielfalt und seltene Flechten machen den Wald widerstandsfähig. Sie bilden eine Lebensgemeinschaft, deren Organismen miteinander kommunizieren, sagt Reinhard Pekny.

urwald-Ein Urwald für die Ewigkeit-Urwald-Dürnstein0005

Das Wildnisgebiet genießt die höchste Naturschutzkategorie und wurde 2017 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Hier können ökologische Prozesse naturnahe, geschützt und ohne Einfluss des Menschen ablaufen. Nur an die 50 Personen dürfen pro Jahr das Herzstück des Wildnisgebiets, den streng geschützten Urwald betreten umso spezieller ist für MeinAlpenStrom die Partnerschaft mit der Forstverwaltung Neuhaus und somit auch dem Urwald. Es zeigt sich einmal mehr, dass die für MeinAlpenStrom die Bedeutung von Ökologie und Nachhaltigkeit weit über die Produktion von echtem Ökostrom hinausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.