Camelbak Ultra Pro Vest Trail Running Weste

Fakten:

Hersteller: Camelbak
Artikelnummer: 1137001094
Preis laut Hersteller: 100- 120 €
Link zum Produkt


Allgemein

Gewicht: 180 g
Volumen: 3.5L
inkl. 2x Quick Stow Flask
BPA Frei
Anzahl der Taschen: 9

Camelbak Ultra Pro Vest Trail Running Weste


Hier wollte ich Euch einmal meinen neusten Begleiter vorstellen, die Camelbak Ultra Pro Vest. Diese Trailrunning Weste löst meinen alten Camelbak nach Langem ab und sorgt für einiges an mehr Komfort beim Laufen. Camelbak liefert hier einen Trinkrucksack aus sehr gutem Material und mit sehr gut durchdachten Eigenschaften. Noch dazu kommt das Camelbak mit der Ultra Pro Vest auch gleich die passenden Soft Flask’s dazu liefert.

Der Hersteller liefert jedoch nicht nur die Ultra Pro Vest die wir Euch hier zeigen, sondern auch die Camelbak Ciruit Vest und die Camelbak Ultra 10 Vest. Diese Trailrunning Rucksäcke unterscheiden in Form und Packvolumen voneinander. Hier lässt sich bestimmt für jeden der richtige Trail Rucksack finden.

Funktionen der Camelbak Ultra Pro Vest

Neben der Passgenauigkeit einer zweiten Haut bringt die Camelbak Ultra Pro Vest noch mehr nützliche Funktionen mit. Die ganze Weste besteht aus sehr elastischem Material, das es der Weste möglich macht alle Konturen und Bewegungen des Oberkörpers mitzumachen. Die zwei 500ml Camelbak Quick Stow Flask, die mitgeliefert werden, lassen sich vorne verstauen. Auch um das Verstauen der Ausrüstung muss man sich keine Sorgen machen. Die Aufdrucke sind reflektierend und sorgen so für mehr Sicherheit.

Fächer der Camelbak Ultra Pro Vest

Den Anfang macht ein großes Fach, in dem bis zu 6 Zoll große Smartphones, GPS-Geräte oder Ähnliches platz finden. Verschleißen lässt sich dieses Fach mit einem einfachem Zip. Auf der rechten Seite der Weste befinden sich zwei weitere Fächer. Diese Fächer sind um einiges kleiner und eignen sich daher perfekt um zum Beispiel einen Schlüssel, Salztabletten oder Gel darin zu verstaun. Außerdem wurde hier noch eine Signalpfeife angebracht.

Zwei übereinander liegende Fächer am Rücken sorgen für noch mehr Stauraum. Im unteren Fach kann eine zusätzliche Trinkblase verstaut werden. Im Oberen lassen sich zum Beispiel Verbandszeug und Jacke verstauen. Je nach Größe der Trinkblase lässt sich mehr oder weniger Ausrüstung einpacken. Seitliche Aufbewahrungsnetze unter den Armen sorgen für zusätzlichen Platz. Durch all diese Fächer erreicht der Rucksack 3,5 Packvolumen + 1 Liter Flüssigkeit durch die Soft Flasks (ohne Trinkblase). Mit dem lässt sich schon was anfangen.

Desing der Camelbak Ultra Pro

Trotz vieler Funktionen und tadellosem Sitz macht die Camelbak Ultra Pro Vest auch optisch einiges her. Geliefert kann die Weste in Schwarz so wie in Gelb geliefert werden.

Was an der Camelbak Ultra Pro Vest gefällt mir nicht so gut ?

In Wirklichkeit hab ich nur mit den Soft Flask’s Probleme. Das Mundstück sitzt leider nicht fest genug. Greift man sich eine der beiden Flask’s und drückt beim trinken die Flasche zu fest zusammen, rutscht das Mundstück vom Verschluss ab und das Wasser läuft aus. Mit ein bisschen Übung bekommt man das aber in den Griff. Jedoch muss man ständig daran denken. Außerdem rutschen die Flask’s die in die Weste. Das passiert meistens dann, wenn diese leer werden. Das Ende des Soft Flask schiebt sich zusammen und sie verschwindet in der Tasche.

Die Camelbak Ultra Pro Vest Größen

Größe S Brustumfang: 71-86 cm
Größe M Brustumfang: 81-101 cm
Größe L Brustumfang: 96-116 cm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.